Investitionsbank Trentino-Südtirol

Top Angebote der Investitionsbank Trentino-Südtirol aus Italien

3,70
%
p.a.
1 Jahr | EUR
  • Deutscher Kundenservice; ausgezeichnet vom DIQP

Alle Festgeld Angebote der Investitionsbank Trentino-Südtirol

Zinssatz Laufzeit Währung
3,70 % p.a.
1 Jahr EUR
3,60 % p.a.
2 Jahre EUR
3,60 % p.a.
3 Jahre EUR
3,60 % p.a.
4 Jahre EUR
3,60 % p.a.
5 Jahre EUR

Über die Investitionsbank Trentino-Südtirol

Die 1953 gegründete Investitionsbank Trentino-Südtirol A.G. ist eine italienische Bank, die sich auf mittel- und langfristige Kredite für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der Region Nord-Ost-Italien spezialisiert hat. Neben ihrem Hauptsitz in Trient und einer Zweigstelle in Bozen verfügt die Bank über vier weitere Niederlassungen in Treviso, Padua, Bologna und Brescia.

Im Rahmen ihres täglichen Geschäfts berät die Investitionsbank Trentino-Südtirol A.G. bei Kapitalbeteiligungen, wo sie teilweise direkt mit Minderheitsbeteiligungen in lokale Unternehmen investiert. Zudem verfügt die Bank über ein spezialisiertes Ingenieur-Sachverständigenbüro für Projektfinanzierung, das vorwiegend im Bereich der erneuerbaren Energien aktiv ist.

Die Hauptaktionäre der Investitionsbank Trentino-Südtirol A.G. sind die lokalen öffentlichen Körperschaften: die Provinzen Trient und Bozen sowie die Region Trentino – Südtirol. Das übrige Kapital halten lokale Banken, vorwiegend Genossenschaftsbanken: Cassa Centrale Banca SpA und Cassa Centrale Raiffeisen SpA.

Angebotsdetails

Zinssatz effektiv
3,70 % p.a.
Zinssatz nominal
3,70 % p.a.
Laufzeit
1 Jahr
Verfügbarkeit
Am Ende der Laufzeit
Zinsausschüttung
Am Ende der Laufzeit
Zinsbesteuerung
Am Ende der Laufzeit
Währung
EUR
Mindest-/Maximaleinlage
10.000 – 100.000  EUR
Wiederanlage
nicht möglich
Quellensteuer
In Italien wird von Nichtansässigen keine Quellensteuer erhoben. Sie brauchen daher keine Dokumente vorzulegen.
Einzureichende Unterlagen
Die Eröffnung des Depots kann online über die elektronische Plattform von Raisin erfolgen.

Sicherheit & Einlagensicherung

Italien gehört zu den größten Volkswirtschaften der Welt und zählt laut Index für menschliche Entwicklung zu den sehr hoch entwickelten Staaten. Italien ist Gründungsmitglied der EU und seit 2002 ist der Euro gesetzliches Zahlungsmittel. Für Italien sind Deutschland und Österreich wichtige Handelspartner.

Einlagen sind bis zu einem Betrag von 100.000 EUR inklusive Zinserträgen je Kunde und je Bank gesetzlich durch den italienischen Einlagensicherungsfonds abgesichert. Diese Absicherung gilt auch für Sparer aus Österreich.

Alle Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums haben sich darauf verständigt, Sparer besser zu schützen und daher die Mindestanforderungen an die nationalen Einlagensicherungen harmonisiert (Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU). Darunter sind die Modalitäten der Auszahlung, der Zeitraum der Auszahlung und weitere wichtige Eckpunkte europaweit einheitlich auf einem hohen Standard geregelt.

Steuerprozess und Unterlagen

Als Privatanleger unterliegen Sie mit Ihren Zinserträgen der Besteuerung im Land Ihrer Steueransässigkeit. Die Zinserträge müssen Sie in Ihrer Steuererklärung angeben.
Für Personen mit ständigem Wohnsitz außerhalb Italiens gibt es keine Quellensteuer für Zinserträge.

Die Eröffnung des Depots kann online über die elektronische Plattform von Raisin erfolgen.

Was ist WeltSparen?

WeltSparen steht für hohe Zinsen auf Ihr Festgeld! Als erste und führende Plattform für Festgelder ermöglichen wir Ihnen den Zugang zu exklusiven Angeboten aus dem gesamten europäischen Raum – damit sich Sparen wieder lohnt! WeltSparen garantiert Ihnen dabei einen reibungslosen Ablauf und eine zentrale Verwaltung von Festgeldern bei all unseren Partnerbanken.

Das Feedback unserer Kunden spricht für sich: Kunden bewerteten uns mit 4,6 von 5 Punkten und einer Weiterempfehlungsquote von 95 Prozent auf dem unabhängigen Bewertungsportal Bankingcheck in der Kategorie Geldanlagemarktplatz – überzeugen auch Sie sich!

Einen großen Teil am reibungslosen Ablauf trägt unser Partner Raisin Bank AG aus Frankfurt am Main bei. Sie besitzt eine deutsche Banklizenz, unterliegt damit dem deutschen Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) und steht unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Hervorragend

Basierend auf 3.476 Bewertungen