Inbank

Top Angebote der Inbank aus Estland

2,70
%
p.a.
1 Jahr | EUR
  • Bereits ab 2.000 EUR Einlage
  • Deutscher Kundenservice; ausgezeichnet vom DIQP

Alle Festgeld Angebote der Inbank

Zinssatz Laufzeit Währung
2,70 % p.a.
1 Jahr EUR
3,12 % p.a.
2 Jahre EUR
3,27 % p.a.
3 Jahre EUR
3,15 % p.a.
4 Jahre EUR
3,20 % p.a.
5 Jahre EUR

Über die Inbank

Die Inbank AS ist eine Aktiengesellschaft, die aus dem 2010 gegründeten Finanztechnologie-Unternehmen Cofi AS entstanden ist, welches Marktführer für Abzahlungsverträge in Estland ist. Die Inbank AS, seit 2015 mit einer eigenen Banklizenz ausgestattet, zählt zu den jüngsten und am schnellsten wachsenden Instituten in Estland. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in der Hauptstadt Tallinn, und es gibt weitere Niederlassungen in Polen sowie Lettland.

Die Inbank AS konzentriert sich auf das Privatkundengeschäft und bietet ihren über 160.000 Kunden Produkte wie Einlagen, Kleinkredite, Autokredite und Mietkauf an. Die Eigenkapitalausstattung der Bank entspricht den regulatorisch vorgegebenen Quoten.

Angebotsdetails

Zinssatz effektiv
2,70 % p.a.
Zinssatz nominal
2,70 % p.a.
Laufzeit
1 Jahr
Verfügbarkeit
Am Ende der Laufzeit
Zinsausschüttung
Am Ende der Laufzeit
Zinsbesteuerung
Am Ende der Laufzeit
Währung
EUR
Mindest-/Maximaleinlage
2.000 – 100.000  EUR
Wiederanlage
  • Eine Verlängerung ist im Zeitraum zwischen 28 und 5 Kalendertagen vor Fälligkeit auf Wunsch möglich
  • Keine zusätzlichen Dokumente erforderlich
  • Wahlweise mit Wiederanlage der Zinsen
Quellensteuer
In Estland fällt keine Quellensteuer an.
Einzureichende Unterlagen
Es muss eine Kopie oder Scan eines gültigen Ausweisdokuments mit aktuellem Adressnachweis vorliegen.

Sicherheit & Einlagensicherung

Estland, nördlichster Staat des Baltikums, ist eine seit 1991 unabhängige parlamentarische Demokratie, die seit 2004 Mitglied der Europäischen Union (EU) und seit 2011 in der Eurozone ist. Seit seiner Unabhängigkeit folgt Estland einem skandinavischen Vorbild, geprägt durch flache Hierarchien, moderne Kommunikationstechnologien und hohe Transparenz. Mit seinem starken IT-Sektor ist Estland führend im Bereich e-Government. Das Wirtschaftswachstum Estlands ist stabil – die Staatsverschuldung zählt zu den niedrigsten in der gesamten EU.

Einlagen und aufgelaufene Zinsen sind bis zu insgesamt 100.000 EUR je Kunde und Bank bzw. der festgelegte Betrag in Fremdwährung bei Anlage in Fremdwährung über die gesetzliche Einlagensicherung des Landes, in dem die jeweilige Bank ihren Sitz hat, abgesichert. Sofern die Währung des Einlagensicherungsfonds eine Fremdwährung ist, erfolgt die Sicherung in Fremdwährung. Die Sicherungsgrenze kann dann vom aktuellen Wechselkurs abhängen. Insofern besteht ein Währungs-/Wechselkursrisiko. Weitere Informationen zur estnischen Einlagensicherung finden Sie hier.

Steuerprozess und Unterlagen

Als Privatanleger unterliegen Sie mit Ihren Zinserträgen der Besteuerung im Land Ihrer Steueransässigkeit. Die Zinserträge müssen Sie in Ihrer Steuererklärung angeben.
In Estland wird für Personen mit dauerhaftem Wohnsitz im Ausland keine Quellensteuer auf Zinserträge erhoben.

Es muss eine Kopie oder Scan eines gültigen Ausweisdokuments mit aktuellem Adressnachweis vorliegen.

Was ist WeltSparen?

WeltSparen steht für hohe Zinsen auf Ihr Festgeld! Als erste und führende Plattform für Festgelder ermöglichen wir Ihnen den Zugang zu exklusiven Angeboten aus dem gesamten europäischen Raum – damit sich Sparen wieder lohnt! WeltSparen garantiert Ihnen dabei einen reibungslosen Ablauf und eine zentrale Verwaltung von Festgeldern bei all unseren Partnerbanken.

Das Feedback unserer Kunden spricht für sich: Kunden bewerteten uns mit 4,6 von 5 Punkten und einer Weiterempfehlungsquote von 95 Prozent auf dem unabhängigen Bewertungsportal Bankingcheck in der Kategorie Geldanlagemarktplatz – überzeugen auch Sie sich!

Einen großen Teil am reibungslosen Ablauf trägt unser Partner Raisin Bank AG aus Frankfurt am Main bei. Sie besitzt eine deutsche Banklizenz, unterliegt damit dem deutschen Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) und steht unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Hervorragend

Basierend auf 3.476 Bewertungen