0,85
%
p.a.
 1 Jahr | EUR
  • 100 % abgesichert bis 100.000 EUR
  • Komplett gebührenfrei
  • Bereits ab 2.000 EUR Einlage
  • Deutscher Kundenservice; ausgezeichnet vom DIQP

FirstSave €uro ist eine Marke der FBN Bank (UK) mit Hauptsitz in London. Die FBN Bank (UK) ist die britische Tochtergesellschaft der FBN Bank („First Bank of Nigeria“), die als größte Bank der größten Volkswirtschaft Afrikas seit 120 Jahren erfolgreich am Markt ist und Tochtergesellschaften auf drei Kontinenten hat. Die FBN Bank (UK) ist seit 2002 in Großbritannien und seit 2007 in Frankreich vertreten und konzentriert sich neben ihrem Angebot für Privat- und Firmenkunden auf Außenhandelsfinanzierungen.
Das Geschäft der FBN Bank (UK) ist profitabel und die Bank hat eine Eigenkapitalquote, die weit über dem empfohlenen Minimum von 12,0% liegt. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite der FBN Bank (UK).

Angebotsdetails

Zinssatz effektiv
0,85 % p.a.
Zinssatz nominal
0,85 % p.a.
Laufzeit
1 Jahr (keine automatische Verlängerung)
Zinsausschüttung
Am Ende der Laufzeit
Zinsbesteuerung
Am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung
100 % Einlagensicherung Großbritannien
Währung
EUR
Mindest-/Maximaleinlage
2.000 – 90.000  EUR
Wiederanlage
Eine Verlängerung ist im Zeitraum zwischen 28 und 5 Kalendertagen vor Fälligkeit auf Wunsch möglich
Keine zusätzlichen Dokumente erforderlich
Laufzeitwechsel möglich
Wahlweise mit Wiederanlage der Zinsen
Quellensteuer
In Großbritannien fällt keine Quellensteuer an.
Einzureichende Unterlagen
Festgelderöffnung und Verlängerung erfolgen direkt im Onlinebanking von WeltSparen, das heißt, es sind keine schriftlichen Anträge erforderlich. Lediglich eine Kopie oder Scan Ihres gültigen Personalausweises oder Reisepasses (plus Adressnachweis) wird zur Festgelderöffnung benötigt.

Alle Angebote der FirstSave €uro

0,85 % p.a.
1 Jahr EUR
1,00 % p.a.
2 Jahre EUR
1,10 % p.a.
4 Jahre EUR

Über das Land

Das Vereinigte Königreich (Großbritannien) ist mit rund 64 Millionen Einwohnern eines der bevölkerungsreichsten Länder in der Europäischen Union und bereits seit 1973 Mitglied der EU. Die Landeswährung ist das Britische Pfund (GBP). Das Vereinigte Königreich zählt zu den am stärksten privatisierten Volkswirtschaften der Welt und überzeugt mit dem drittgrößten Bruttoinlandsprodukt in Europa sowie dem gar sechstgrößten weltweit. Das Land ist dank seiner starken Wirtschaft und soliden Haushaltsführung seit dem EU-Referendum von der Agentur Moody´s mit der zweitbesten Note von Aa1 auf seine Kreditwürdigkeit ausgezeichnet. Die Agenturen Standard & Poor´s und Fitch geben dem Land das drittbeste mögliche Rating, AA. (Stand 28.06.2016). Großbritanniens Hauptstadt und Metropolregion London ist seit Jahrzehnten der größte globale Finanzplatz der Welt.

 

Länderrating: Aa1 (Moody’s, Stand 21. Oktober 2016)

Einlagensicherung

Einlagen sind durch den Einlagensicherungsfonds Großbritanniens (Financial Services Compensation Scheme, FSCS – http://www.fscs.org.uk/) im Gegenwert von 85.000 GBP abgesichert. Dies entspricht ca. 100.000 € (Stand 30.01.2017). Seit dem EU-Referendum kann Großbritannien dank seiner starken Wirtschaft und soliden Haushaltsführung das zweitbeste Rating (Aa1) der Agentur Moody’s vorweisen. Die Agenturen Fitch und Standard & Poor´s vergeben jeweils die drittbeste Note, AA (Stand: 28.06.2016).

Alle Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums haben sich darauf verständigt, Sparer besser zu schützen und daher die Mindestanforderungen an die nationalen Einlagensicherungen harmonisiert (Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU). Darunter sind die Modalitäten der Auszahlung, der Zeitraum der Auszahlung und weitere wichtige Eckpunkte europaweit einheitlich auf einem hohen Standard geregelt.

Steuerprozess und Unterlagen

Als Privatanleger unterliegen Sie mit Ihren Zinserträgen der Besteuerung im Land Ihrer Steueransässigkeit. Die Zinserträge müssen Sie in Ihrer Steuererklärung angeben.
In Großbritannien wird für Personen mit dauerhaftem Wohnsitz im Ausland keine Quellensteuer auf Zinserträge erhoben.

Festgelderöffnung und Verlängerung erfolgen direkt im Onlinebanking von WeltSparen, das heißt, es sind keine schriftlichen Anträge erforderlich. Lediglich eine Kopie oder Scan Ihres gültigen Personalausweises oder Reisepasses (plus Adressnachweis) wird zur Festgelderöffnung benötigt.

Was ist WeltSparen?

WeltSparen steht für hohe Zinsen auf Ihr Festgeld! Als erste und führende Plattform für Festgelder ermöglichen wir Ihnen den Zugang zu exklusiven Angeboten aus dem gesamten europäischen Raum – damit sich Sparen wieder lohnt! WeltSparen garantiert Ihnen dabei einen reibungslosen Ablauf und eine zentrale Verwaltung von Festgeldern bei all unseren Partnerbanken.

Mittlerweile konnten wir mehr als 90.000 Kunden aus ganz Deutschland von unserem Angebot überzeugen. Das Feedback unserer Kunden spricht für sich: Mit 4,6 von 5 Punkten und einer Weiterempfehlungsquote von 95 Prozent auf dem unabhängigen Bewertungsportal Bankingcheck wurden um dritten Jahr in Folge mit der Bestnote “Sehr Gut” in der Kategorie Geldanlagemarktplatz 2016 ausgezeichnet – überzeugen auch Sie sich!

Einen großen Teil am reibungslosen Ablauf trägt unser Partner MHB-Bank AG aus Frankfurt am Main bei. Sie besitzt eine deutsche Banklizenz und unterliegt damit der gesetzlichen Einlagensicherung (nach dem Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz, EAEG) und der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Das Team von WeltSparen, mit Sitz in Berlin, vereint mehr als 100 Jahre Erfahrung bei führenden Banken und IT Dienstleistern in Deutschland, der Schweiz, Osteuropa und Asien. Wir arbeiten täglich daran, die attraktivsten Festgeld-Angebote aus ganz Europa in unserem Portal zu vereinen und bereitzustellen.

Hervorragend

Basierend auf 1112 Bewertungen