Festgeld für 10 Jahre bei WeltSparen

Langfristige Geldanlage mit attraktiven Zinsen sichern

  • Gebührenfreie Festgelder für 10 Jahre

  • Sichere Geldanlage zu Top-Konditionen

  • Keine automatische Verlängerung der Laufzeit

  • 100 % Einlagensicherung bis 100.000 EUR

Festgeld eignet sich nicht nur als mittelfristige Anlageform, sondern ist auch eine sichere Alternative als langfristige Geldanlage. Mit Festgeldern über 10 Jahre können Sie Ihr Erspartes langfristig mit niedrigem Risiko anlegen und gleichzeitig mit attraktiven Zinsen rechnen. Durch den konstanten Zinssatz während der Anlagedauer zeichnet sich Festgeld durch maximale Planbarkeit aus. Damit können Sie einen langfristig nicht benötigten Betrag gewinnbringend anlegen

Sparer, die im Zeitalter von niedrigen Zinsen langfristig planen möchten, finden bei österreichischen Banken allerdings selten lohnenswerte Angebote. Im Gegensatz dazu können Sie sich bei WeltSparen attraktiv verzinste Festgelder für 10 Jahre sichern, auf die Sie sich verlassen können. Mit den Festgeldangeboten unserer insgesamt 131 Partnerbanken zu Top-Konditionen, können Sie sicher sein, dass Ihr Geld für Sie arbeitet. Machen Sie den FestgeldVergleich für 10 Jahre Laufzeit und finden Sie Ihr passendes Festgeldkonto

Angebote im Überblick: Festgelder für 10 Jahre

Das Wichtigste in Kürze
  • Planbarkeit: Durch den konstanten Zinssatz wissen Sie bereits heute, mit welchem Zinsertrag Sie in 10 Jahren rechnen können. 
  • Kostenlos: Bei WeltSparen ist sowohl die Kontoeröffnung als auch die Kontoführung komplett kostenlos. 
  • Sicherheit: Ihre Geldanlage ist durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 EUR abgesichert. 
  • Vergleich: Mit unserem FestgeldVergleich finden Sie stets die besten Angebote für 10 Jahre

Festgeld über 10 Jahre – sinnvoll für die langfristige Planung?

Festgeld wird von vielen Sparern als mittelfristige Geldanlage für zwei bis drei Jahre genutzt. Festgeldanlagen über 10 Jahre gehören im Vergleich dazu deshalb schon zu den langfristigen Anlageformen. Mit einem attraktiven Zinssatz kann Festgeld jedoch auch über einen langen Zeitraum wie 10 Jahre eine sinnvolle Anlagemöglichkeit darstellen. 

Denn im Gegensatz zu volatilen Anlageformen wie Aktien oder Fonds, können Sparer beim Festgeld über die gesamte Laufzeit von 10 Jahren mit konstanten Zinsen rechnen. Zwar kann der Gewinn bei der Festgeldanlage im Vergleich zu Fonds geringer ausfallen, allerdings ist er durch die konstanten Zinsen garantiert und planbar

Darüber hinaus profitieren Anleger mit dem 10-Jahres-Festgeld auch von weiteren Vorteilen: Rechnen Sie in der Zukunft eher mit einem sinkenden statt einem steigenden Zinsniveau, können Sie sich mit einem entsprechenden Festgeldangebot attraktive Zinsen für einen langen Zeitraum sichern. Außerdem müssen Sie sich für die Dauer der Anlage keine Gedanken um Ihr Erspartes machen und wissen es sicher angelegt auf einem Festgeldkonto. Bei WeltSparen haben Sie deshalb die Möglichkeit, Festgeldkonten auch außerhalb Österreichs mit attraktiven Zinsen für eine Laufzeit von 120 Monaten abzuschließen.

Beispiel: 

Wenn Sie einen Betrag von 10.000 EUR zum vereinbarten Zinssatz von 1,8 % p.a. in Festgeld über 10 Jahre anlegen, können Sie insgesamt mit einem Zinsertrag von 1.800 EUR rechnen. Nach Ende der Laufzeit bekommen Sie den Anlagebetrag zuzüglich Zinsen, also 11.800 EUR, ausgezahlt.

Festgelder mit kürzeren Laufzeiten

Festgeldanlagen mit längeren Laufzeiten

Gibt es Nachteile bei der Festgeldanlage für 10 Jahre?

Grundsätzlich handelt es sich bei Festgeld um eine sichere Geldanlage – das gilt auch für eine Laufzeit von 10 Jahren. Der Anlagebetrag ist nicht nur durch die gesetzliche Einlagensicherung in der EU abgesichert, sondern im Vergleich zu anderen Anlageformen müssen Anleger auch kein Kursrisiko befürchten. Da der Festzins über die Laufzeit von 10 Jahren fest vereinbart ist, würde sich ein sinkender Leitzins nicht auf den Zinsertrag der Festgeldanlage auswirken. 

Denken Sie daran: Sparer müssen zwar keine Verluste aufgrund sinkender Zinsen befürchten, profitieren umgekehrt aber auch nicht, wenn der Zinssatz steigt. Sollte sich das Niveau der Festgeldzinsen während der Anlagedauer verbessern, entgeht Anlegern mit 10-Jahres-Festgeld dieser Gewinn. In der Regel ist es bei Festgeldkonten nämlich nicht möglich, vor Ende der vereinbarten Anlagedauer auf den Anlagebetrag zuzugreifen. Das bedeutet, dass das Geld erst nach Ablauf der zehn Jahre neu angelegt werden kann. Dann gibt es natürlich keine Garantie dafür, dass die besseren Konditionen für Festgelder noch aktuell sind. 

Flexible Geldanlage 

In 10 Jahren kann viel passieren. Sollten Sie das angelegte Geld unerwartet vorzeitig benötigen, ist auch das über WeltSparen problemlos möglich. Achten Sie auf die Detailinformationen in den Angeboten und entscheiden Sie sich für ein Festgeldkonto, bei dem Sie auch vor Laufzeitende Zugriff auf den Anlagebetrag haben.

Bei WeltSparen Festgelder für 10 Jahre zu Top-Konditionen finden

icon-sparbuchicon-sparbuchicon-sparbuch

Bei WeltSparen bieten wir Ihnen ein großes Angebot attraktiver Festgeldanlagen in ganz Europa – und das zu wesentlich höheren Zinsen als bei Ihrer Hausbank. Wie das möglich ist? Das Zinsniveau in Österreich ist im Vergleich zum Rest der EU teils niedriger. Im EU-Ausland sind die Zinsen dagegen höher, weshalb die dortigen Banken attraktive Festgeldkonten anbieten können. 

Bestimmend für die Höhe des Zinssatzes ist die Situation am Geldmarkt in den einzelnen Ländern. Neben unterschiedlichen politischen und wirtschaftlichen Bedingungen wirken sich auch gesellschaftliche Besonderheiten bei der Geldanlage auf den Zinssatz aus. 

Sie möchten Ihr Geld langfristig anlegen und sich die besten Zinsen für Ihr Festgeld über 10 Jahre sichern? Dann entscheiden Sie sich wie 500.000 Kunden für ein Festgeldkonto bei einer unserer europäischen Partnerbanken. Mit nur einer Anmeldung erhalten Sie Zugriff auf sämtliche Festgeldangebote mit Laufzeiten und Zinsen Ihrer Wahl. 

So einfach funktioniert 10-Jahres-Festgeld anlegen bei WeltSparen

So einfach können Sie Ihr 10-Jahres-Festgeld bei WeltSparen anlegen:

  1. Registrieren Sie sich kostenlos und in nur 3 Minuten über unsere WeltSparen Plattform. Ihr Account wird nach erfolgreicher VideoIdent-Überprüfung freigeschaltet. 
  2. Eröffnen Sie zur Abwicklung des Zahlungstransfers von und zu Ihrem Festgeldkonto ein Verrechnungskonto bei unserem Partner, der Raisin Bank.
  3. Nach der Kontoeröffnung zahlen Sie den gewünschten Betrag für Ihre Festgeldanlage über 10 Jahre auf das Verrechnungskonto ein. 
  4. Vergleichen Sie die Angebote verschiedener Anbieter und entscheiden Sie sich für das Festgeldkonto mit den besten Konditionen bei der Bank Ihrer Wahl. 
  5. Die Raisin Bank zahlt den Anlagebetrag auf das Konto bei der Partnerbank ein, wo Ihr Festgeld für 10 Jahre zum vereinbarten Zinssatz angelegt wird. 

Ist mein Festgeld über die Laufzeit von 10 Jahren sicher?

Entscheiden Sie sich für die Festgeldanlage über 10 Jahre bei WeltSparen, müssen Sie sich um Ihr Erspartes keine Sorgen machen. Die Absicherung des Anlagebetrags ist über die nationale Einlagensicherung des jeweiligen Landes gewährleistet. Nach geltenden EU-Richtlinien ist bei allen Tagesgeld– und Festgeldkonten ein Betrag bis zu 100.00 EUR pro Kunde und Bank gesetzlich durch den nationalen Einlagensicherungsfonds vor Verlusten geschützt. 

Sollte eine Bank Insolvenz anmelden und den Anlagebetrag nicht mehr zurückzahlen können, erhalten Sie Ihr Geld bis zu diesem Betrag über die gesetzliche Einlagensicherung garantiert zurück. Außerdem werden die Mindestanforderungen an die gesetzliche Einlagensicherung und Einlagensicherungsfonds stetig weiterentwickelt, um den Schutz für Anleger zu verbessern. Aus diesem Grund gibt es europaweit noch weitere Einlagensicherungssysteme, an denen jede Bank freiwillig teilnehmen kann. 

Damit Sie sich um Ihr Erspartes während der 10 Jahre Laufzeit keine Gedanken machen müssen, legen wir bei WeltSparen großen Wert auf Sicherheit. Deshalb wählen wir nur Partnerbanken aus, die an den entsprechenden Einlagensicherungsfonds teilnehmen. Zudem überprüfen wir das Geschäftsmodell aller Banken auf Nachhaltigkeit. So ist auch die Geldanlage im EU-Ausland für Sparer sicher. 

Was passiert mit meinem Festgeld nach Ende der 10 Jahre?

festgeld-ende-optionenfestgeld-ende-optionenfestgeld-ende-optionen

Bei WeltSparen verlängert sich die Laufzeit von Festgeldern über 10 Jahre im Vergleich zu anderen Anbietern nicht automatisch. Deshalb bekommen Sie den Anlagebetrag inklusive der Zinsen nach 10 Jahren unaufgefordert auf Ihr WeltSparen-Konto zurücküberwiesen. Damit Sie sich in Ruhe überlegen können, wie Sie mit dem Geld weiter verfahren möchten, informieren wir Sie rechtzeitig per E-Mail über das Ende Ihrer Festgeldanlage

Endet Ihr 10-Jahres-Festgeld, haben Sie bei WeltSparen 3 Möglichkeiten: 

1. Verlängerung der bestehenden Festgeldanlage

Möchten Sie Ihr Festgeld verlängern, können Sie das einfach online in Ihrem WeltSpar-Konto beantragen. Falls Ihre Bank verschiedene Laufzeiten anbietet, können Sie für die Verlängerung auch einen anderen Anlagezeitraum wählen. Darüber hinaus können Sie sich aussuchen, ob Sie den Zinsertrag der Festgeldanlage erneut anlegen oder diesen ausgezahlt bekommen möchten. Bei einigen Partnerbanken können Sie sich zudem für eine automatische Verlängerung des Festgelds nach 10 Jahren entscheiden. 

2. Neues Angebot einer anderen Partnerbank

Nach Ende der Laufzeit können Sie sich flexibel für eines der über 850 Angebote unserer 23 Partnerbanken entscheiden und Ihr Geld zu einem höheren Zinssatz bei einer anderen Bank anlegen. Dabei können Sie sich sowohl für eine andere Anlageform, z. B. Tagesgeld, als auch für eine andere Laufzeit entscheiden. 

3. Auszahlung des Anlagebetrags inklusive Zinsertrag  

Wählen Sie keine der genannten Möglichkeiten, wird der Anlagebetrag inklusive der Zinsen auf Ihrem Konto gutgeschrieben. Anschließend können Sie das Geld auf Ihr Referenzkonto zurück überweisen und frei über den Betrag verfügen.